Rust News 3

Hallo Freunde des gepflegten Rostens 🙂 .

 

Wieder mal Zeit geworden für ein kleines Update wie es um Rust steht:

 

Auf der Staging Branch ist nun der neue Scrap Heli verfügbar und hat eine gute Chance es in den nächsten Wipe zu schaffen. Der Co-Pilot kann nun auch endlich Waffen in die Hand nehmen und nutzen.

Er wird gesteuert wie der Minicopter, kann also auch am Boden rollen. Er wurde auch mit einem Suchscheinwerfer ausgestattet, dessen Licht der Pilot über die Taste „F“ steuern kann und aus abgestürzten Heli’s können Ressourcen gefarmed werden. Dies mag eventuell auch besser helfen seine Leiche zu finden nach dem besagten Absturz 😀 

Und das gezeigte Schadensmodell für die unterschiedlichen Stufen an Schaden am Heli sieht  Zucker aus 🙂 .

 

Die Turrets wurden nun auch auf Elektrizität umgestellt. Das Thema „Undrainable“ wurde, meines Erachtens, ein wenig verfehlt, da das Turret im Moment nur 3 Ausgänge bekommen hat die, unabhängig vom eingegebenen Strom, jeweils eine Stromeinheit leiten wenn die Vorraussetzungen (Ziel erfasst, Low-Ammo und Leer) erfüllt sind.

Dies hilft eigentlich nur weiter wenn man online ist und diese Ausgänge mit Alarm- oder Notifikationseinrichtungen verbunden hat; ist man offline verhallen die Alarme ungehört. Darf man gespannt sein ob sich hier noch etwas ändert bis es Live geht.

 

Es wurden weiterhin etliche Performanceveränderungen durchgeführt die sich positiv auf die CPU und GPU Last auswirken sollen. Zum Prüfen des eigenen Systems kann mit dem perf 1-4 Command diverse Werte ausgegeben werden.

Es wurde auch ein VSync Schalter in die Grafikoptionen gesetzt, der sich mit dem Command graphics.vsync 0-X weiter feintunen lässt.

 

Als erledigt wurden folgende Exploits benannt:

Doorknockers halten keinen Explosionsschaden mehr von Türen ab.

Abschalten des HUD lässt den Spieler nicht mehr durch Nebel oder Rauch schauen.

 

In der Warteschlange für mehr Verbesserungen und neue Items sind unter anderem elektrische Komponenten (Potentiometer, Seismischer Detektor und Decay Detektor), die Instrumente, das Basismodell für die Modularen Fahrzeuge mit ihren individuellen Aufbauten und natürlich wird immer noch an der Implementierung von HDRP gearbeitet.

Weiterhin wird gerade an einem Notifikationssystem gearbeitet, das erlauben soll einzelnen Spielern oder Teams Nachrichten zukommen zu lassen.

 

Es soll auch eine Menge neuer Tastaturbindings und Commands für die Debug-Kamera geben die Inhaltsersteller mit mehr Kontrolle der Kamera für Cineastische Aufnahmen unterstützen sollen.

Soweit für diese News.

 

 

Liebe Grüße, Menedon

 

Schreibe einen Kommentar