Anpassung Server-Regeln 7 Days to Die

Basierend auf den bisherigen Erfahrungen und auch mit Blick auf einen zukünftigen, möglicherweise öffentlichen 7 Days to Die Server wurden die Regeln für den 7 Days to Die Server aktualisiert und angepasst.

Die Änderungen / Ergänzungen im Einzelnen sind:

Aktualisiert

§ 2 – Kein Cheating, Exploiting

Diese bestehende Regel wurde um einen Absatz zum Griefing ergänzt, ebenso die Überschrift

§ 3 – Kein kurzfristiger Logout vor der Horde

In der Überschrift wurde „Horde“ zu „Blutmond-Horde“ geändert, um Verwechselungen mit anderen Horden-Ereignissen, wie Wanderhorden zu vermeiden.

Ferner wurden alle Tage aufgelistet, an denen eine Blutmond-Horde stattfindet, um vor dem Login erkennen zu können, ob eine Blutmond-Horde bevorsteht.

Ergänzt

§ 4 – Wipe

Informationen zum regelmäßigen Wipe, jeweils zum 300. InGame-Tag hinzugefügt.

§ 9 – Öffentliche Lootkiste, Briefkasten

Hinzugefügt: „Der Loot anderer ist tabu“. Wer Loot teilen möchte kann dazu eine entsprechend gekennzeichnete, offene Kiste an seiner Basis verwenden. Eine weitere, als Briefkasten bezeichnete, offene Kiste an der Basis kann genutzt werden, um sich von anderen Spielern Gegenstände / Ausrüstung hinterlegen zu lassen, während man offline ist.

§ 11 – Kennzeichnung der Basen

Hinzugefügt: Bitte bringt ein Schild an Eurer Base an, wem sie gehört bzw. wer sie nutzt. Gleiches bitte auch bei Hordenbasen sowie an den Baustellen / Bauprojekten.

§ 12 – Fragen, Anregungen

Hinzugefügt: Informationen dazu, wo Anregungen, Feedback, Hilfegesuche, etc. hinterlassen werden können, wenn kein Admin / Mod auf dem Server online ist (Forum, TS, Kontaktformular der Webseite).

 

Fuffel

Gespawnt 71. Angehender Meister für Schutz und Sicherheit. Hobby-Fotograf. 7 Days to Die-Blogger. Zocker seit 81. Bevorzugt Survivals und Simulationen. Weiteres einfach fragen ... ich beiße nur in Ausnahmefällen :)

Schreibe einen Kommentar